Hausordnung

Um mögliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden und Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, ersuchen wir um die Einhaltung und Beachtung dieser Hausordnung.
Mit der Anzahlung Ihrer Buchung nehmen sie die Hausordnung zur Kenntnis und verpflichten sich diese einzuhalten.

ALLGEMEINES:

Bei der Arlberg Kandahar Lodge handelt es sich um ein Selbstversorger Ferienhaus. Der Verwendungszweck des Hauses ist die Unterkunft für einen Ferienaufenthalt. Die Hausordnung ist von allen Gästen zu beachten, sie dient der Vorsorge für Sicherheit und Ordnung.
Da die Lodge größtenteils aus Holz gebaut ist, bitten wir um sorgfältigen Umgang mit offenem Feuer. Zudem gilt im Haus ein striktes Rauchverbot.
Haustiere sind nicht gestattet.
Um die Infrastruktur der Arlberg Kandahar Lodge aufrechtzuerhalten und Schäden zu vermeiden behält sich der Vermieter, oder eine von ihm berechtigte Person, das Recht vor, die Arlberg Kandahar Lodge ohne Voranmeldung und Zustimmung des Mieters zu betreten.
Bitte betreten Sie die Wohnräume und Schlafzimmer der Lodge nicht mit Schi-, Berg oder sonstigen stark verschmutzten Straßenschuhen. Schischuh-Trockner und genügend Aufbewahrungsplatz für Schuhe finden sie in der Garage und in der daran anschließenden Garderobe.
Das Laden von Elektroautos in der Garage ist nur nach Absprache möglich. Die dabei anfallenden Kosten werden zusätzlich verrechnet. Eine EV Ladestation befindet sich in St. Anton an der Hauptstraße neben dem BILLA-Supermarkt!

BELEGUNG:

Besuche dritter Parteien (Personen, welche nicht in der Buchung aufscheinen) sind nur nach vorheriger Absprache möglich.
Generell ist die Kapazität der Lodge auf max. 6 Gäste ausgelegt. Bei voller Belegung der Lodge sind Abendesseneinladungen oder sonstige Besuche nicht gestattet. Ich bitte um Ihr Verständnis dafür, dass die Arlberg Kandahar Lodge nicht als Gasthaus oder sonstige Einrichtung für die Gäste anderer Ferienwohnungen zur Verfügung gestellt wird. Die Missachtung dieses Punktes wird als schwerer Verstoß gegen die Hausordnung gewertet und hat die sofortige Auflösung des Mietvertrages zur Folge. Eventuelle Folgekosten (erhöhter Müllentsorgungsaufwand, Küchenreinigungsaufwand, ...) werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

BUCHUNGS und STORNO BEDINGUNGEN:

Die Zahlungen werden mittels Banküberweisung getätigt, die dafür notwendigen Daten werden zur Verfügung gestellt. Leider sind keine Kreditkarten oder pay pal Zahlungen möglich.
Im Fall einer Buchung bitte alle Gästedaten bekannt geben. Sie werden benötigt, um den Mietvertrag zu erstellen und die Meldung der Gäste beim Tourismusverband vorbereiten zu können.
Nach Erhalt der Anzahlung UND des unterschriebenen Mietvertrages wird Ihre Buchung von mir per Mail bestätigt.
Drei Wochen vor Urlaubsbeginn wird die Restzahlung fällig, welche Endreinigung und Kaution beinhaltet. Mit dem Datum der Fälligkeit der Restzahlung ergibt sich auch der Stornotermin. Bei einer Stornierung nach diesem Termin wird die Anzahlung nicht mehr rückerstattet. Es erfolgt auch keine Rückerstattung der Kosten oder von Teilkosten bei Nichterscheinen oder verfrühter Abreise. Um hier Unannehmlichkeiten zu vermeiden empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Bei Stornierungen innerhalb von 14 Tagen vor Urlaubsbeginn erfolgt keine Rücküberweisung des Mietpreises. Sollte die Lodge für den gleichen Zeitraum zum vollen Preis wieder-vermietet werden können, wird der Mietpreis abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von EUR 250.- rücküberwiesen.
Nach Erhalt der Restzahlung wird der Schlüsselcode, ein Anfahrtsplan zur Arlberg Kandahar Lodge und weitere nützliche Info zugesendet.
Sollten die in der Buchung vereinbarten Zahlungen des Mieters nicht termingerecht durchgeführt worden sein, hat der Vermieter das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Die Anzahlung wird in diesem Fall nicht zurückgezahlt.

SCHÄDEN:

Bitte melden Sie entstandene oder bereits bestehende Schäden innerhalb von 24 Stunden mir oder meinen Eltern (Peter und Renate Jennewein, Ing. Gomperzweg 1).

MÜLLTRENNUNG und SCHNEERÄUMUNG:

Bitte trennen sie den Hausmüll in die vorgesehenen Container in der Küche und in der Garage. Die weitere Entsorgung übernehmen wir.
Bei Nichteinhaltung der Mülltrennung werden allfällige Verwaltungsstrafen dem Mieter in Rechnung gestellt, auch eine nachträgliche Mülltrennung durch das Reinigungspersonal wird zusätzlich verrechnet.
Der Parkplatz der Arlberg Kandahar Lodge wird generell von Schnee geräumt. Das Freihalten der Zugangswege und des Stiegenaufgangs obliegt dem Mieter für die Zeit des Mietverhältnisses. Geräte dazu werden bereitgestellt.